WienWeb2.0: Initiativen

Webtermine.AT

Die Suche nach Veranstaltungen, um sich zum Thema Web/Internet weiter zu bilden oder auszutauschen, war bisher schwierig. Jeder Veranstalter betreibt seinen eigenen Kalender, niemand sammelte diese Termine.

Mit April 2010 wurde http://webtermine.at relauncht. Die Plattform bietet eine Fülle an webbezogenen Veranstaltungen von Barcamps und Webmontaten, Tagungen bis hin zu kostenlosen Seminaren von Wordpress bis Social Media.

Dabei steht hinter dem Projekt keine Firma sondern eine Gruppe von engagierten WebentwicklerInnen und WebaktivistInnen. Die Services sind kostenlos und webtermine.at ist auch ohne kommerzielles Interesse.

Dies tut den Features keinen Abbruch. Kalender, Terminabos (auch allein von Terminen im Raum Wien) über iCal- oder RSS-Feeds und sogar die Unterstützung von Augmented-Reality-Browsern sind auf webtermine.at zu finden.

Die Plattform ist aber auch interessant um die eigenen Termine zu bewerben. Denn aus vielen Rückmeldungen wissen wir, dass gerade MultiplikatorInnen der “Webszene” webtermine.at besuchen bzw. die Terminlisten abonnieren.

Termine:

Webtermine.at - Termine in Wien

Weiterführende Links:

Vergangene Termine:

siehe Webtermine.at

Der WienWeb2.0-Lifestream selbst ist nicht interaktiv. Wer mit in den Datenstrom kommen will, muss die Veranstaltungen besuchen, darüber berichten, zumindest aber die gleichen Bezeichnungen (Tags) verwenden, die die Installation speisen:
#webtermineAT #barcamp #webmontag #webplausch #bloegger #digitalks #accessiblemedia #wienweb20

Kontakt/Impressum